Aktuelles

Gesundheit für Führungskräfte - auch in der Schule

Die Anforderungen des Alltags und die eigene Gesundheit – wie können wir dem gleichzeitig gerecht werden? Dieses Mal waren es 16 Schulleiterinnen und Schulleiter, die sich mit dieser Frage beschäftigten.

Mit vielen Führungskräften aus anderen Bereichen teilen sie das Problem, für sich wirklich umzusetzen, was man ‚eigentlich’ weiß: aktiv Sorgen auch für das eigene Wohlbefinden und ein entsprechendes Selbstmanagement ist elementar wichtig für die Gesunderhaltung. Im Workshop holten sich die Führungskräfte hierfür Anregungen und Impulse:

für den Kopf - welche konkreten Auswirkungen hat Stress auf meinen Organismus? Welche Entscheidungen muss ich treffen?

für das Handeln - welche konkreten Übungen helfen? Welche Methoden kann ich einsetzen?

für den Willen – ja, es ist wirklich notwendig und ja, ich habe es selbst in der Hand!

Am Ende waren sich alle einig: nicht nur hat der Tag viel Spaß gemacht und war die aktive Entspannung sehr wohltuend. Deutlich spürbar geworden ist auch, dass jeder sich ernsthaft und eigenverantwortlich mit seinem Weg der Gesunderhaltung auseinandersetzen muss – jeder an der Stelle, wo er steht.

Flipchart

 

 

 

aus der Diskussion im Workshop:

Anforderungen an den Selbstmanager